MainStreetMen The Ultimate Boyband-Experience

Portrait von K-Man

Klemens Patek aka K-Man

Lieblingsboyband:
US5
Lieblingssong:
My Love

AuliB. sagt:Ohne K-Man würde wohl gar nichts gehen, als musikalischer Capo der MainStreetMen ist er für die Einstudierung der meisten Songs verantwortlich, außerdem ist er der Strippenzieher, was die Organisation von Proben angeht. Sein musikalisches Talent ist indirekt proportional zu seiner Fähigkeit, sich Texte zu merken, was bereits zu unzähligen spannenden und amüsanten Textvariationen geführt hat.

Churchill sagt:K-Man ist der Dreh- und Angelpunkt in unserem Team. Neben dem Arrangieren der Songs bringt er auch immer konstruktive und kreative Beiträge zu Choreos. Obwohl er in diesem Projekt sehr pflichtbewusst ist, versteht er es ganz gut sich zum Affen zu machen. (um die anderen zu belustigen) (oder einfach nur so) :-D :-* MOTOR

KitKat sagt:Ein Mann, dem die Men wohl einiges zu verdanken haben. Er ist derjenige, der oft das tut, was sonst niemand tun will: Erwachsen sein. Wenn mal wieder zu viel Schabernack getrieben wird, ist er die sanfte Stimme der Vernunft, die uns wieder zurück zur Arbeit ruft und versucht, alle Töne so gut als möglich für uns erreichbar zu machen und großartige Chorleistungen aus uns herauskitzelt. Ihm selbst geht keine Note durch die Stimmbänder, die er auch nicht so gewollt hat, doch mit den Texten scheint es hie und da ein paar Probleme zu geben, die von weniger notenfesten Jünglingen dann kleinlaut hervorgehoben werden. Der perfekte Schwiegersohn mit dem charmantesten Bühnenlächeln - K-Man! „MSM, alright!“

MikeyZ sagt:Unser geheimer Bandleader :-) Ohne ihn würde nichts funktionieren. Neben Organisation, etc., studiert er mit uns die Nummern gesanglich ein. An dieser Stelle ein großes Dankschön an K-Man!

Mr.Bridge sagt:Der Head-Founder der MSM ist praktisch dauerhaft im Einsatz. Seine wertvollen Aufgaben bei uns sind Arrangieren, Transkribieren, für Probendisziplin sorgen und mich daran erinnern meine Probenmöglichkeiten bekannt zu geben. Gesanglich macht er gerne was er will, bei der Stimme kann er es sich ja auch leisten und wir reden ihm selten drein. K-Man nimmt alle Witze auf seine Kosten geduldig hin und liefert auch selbst so manche Pointe. Er ist uns sehr wichtig.